EPS-Dämmplatten FBH-Systemplatten EPS-Perimeterplatten



Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. EPS Industries GmbH, Industriepark Straße 24, 9300 St. Veit/Glan („wir“ bzw. „uns“) verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung in unserem Unternehmen.

1 Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf unserer Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2 Bewerbungen

Haben Sie sich bei uns für eine ausgeschriebene Stelle beworben und es kommt in der Folge zu keinem Dienstverhältnis bewahren wir Ihre Bewerbungsunterlagen max. 6 Monate nach Besetzung der ausgeschriebenen Stelle auf. Initiativbewerbungen werden max. 3 Monate ab dem Zeitpunkt des Eingangs aufbewahrt.
Eine längere Aufbewahrung Ihrer Bewerbungsunterlagen bedarf Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

3 Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken, insbesondere im Zuge der Lieferung von EPS-Dämmstoffen, verarbeiten:

  • 3.1 zur Ausführung der von Ihnen angeforderten Bestellungen und erteilten Aufträge;
  • 3.2 zur Erfüllung anzubahnender und abgeschlossener Verträge im weitesten Sinn;
  • 3.3 zur Abrechnung gelieferter Waren und/oder erbrachter Leistungen einschließlich des gesamten erforderlichen Rechnungswesens.
Diese Daten erheben wir von Ihnen selbst oder Ihrem Dienstgeber oder der von Ihnen vertretenen Person/Gesellschaft auf schriftlichem oder (fern-)mündlichem Wege. Die Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ist erforderlich, damit die unter Punkt 3.1 bis 3.3 beschriebenen Leistungen erbracht werden können. Geben Sie uns diese Daten nicht bekannt, kann es bei der Erfüllung anzubahnender oder bereits abgeschlossener Verträge zu Verzögerungen kommen.

4 Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten folgende Ihrer personenbezogene Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), welches in der Erreichung der zu Punkt 3. genannten Zwecke besteht. Hilfsweise stützen wir diese Verarbeitung auf die Grundlage der Vertragserfüllung einschließlich vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Es handelt sich um nachstehende Datenkategorien:

Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Adresse, Telefon-/Faxnummer, E-Mail-Adresse)

Auftragsdaten (Umsatz-/Geschäftsfallauswertung)

5 Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister (Auftragsverarbeiter);
  • die von uns mit dem Rechnungswesen einschließlich der Jahresabschlusserstellung betraute Steuerberatungskanzlei;
  • die von uns zur Wahrung unserer rechtlichen Interessen betrauten Rechtsanwälte;
  • die von uns zur Erfüllung von Marketingtätigkeiten beauftragten Werbeagenturen oder Druckereien (Auftragsverarbeiter);
  • die von uns zur Aktenvernichtung beauftragten Unternehmen.
Personenbezogene Daten werden an Auftragsverarbeiter weiter gegeben, die wiederum die Aufträge und somit Daten an Sub-Auftragsverarbeiter weitergeben können.
Die Weitergabe erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des Vertrags und der uns daraus entstehenden Rechte und Pflichten. Darüber hinaus ausschließlich mit ausdrücklicher Zustimmung des Betroffenen. Die Auftragsverarbeiter haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder der EU bzw. des EWR, sodass ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.

6 Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die unter den Punkten 1. bis 3. genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

7 Nutzung unserer Webseite

Im Zuge Ihres Besuches unserer Webseite werden wir folgende Informationen erheben: Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website, Ihre IP-Adresse, Name und Version Ihres Web-Browsers, die Webseite (URL), die Sie vor dem Aufruf dieser Website besucht haben, bestimmte Cookies (siehe Punkt 7.1. unten) und jene Informationen, die Sie selbst durch Ausfüllen des Kontaktformulars zur Verfügung stellen. Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe wir Sie auf unserer Website bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen gegebenenfalls nicht möglich sein, alle Funktionen der Webseite zu nutzen.

  • 7.1 Cookies
    Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern. Die meisten der Cookies auf dieser Website sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen. Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser. Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

  • 7.2 Zwecke der Datenverarbeitung
    Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

    • um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
    • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
    • um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können;
    • um auf Ihre Anfragen zu antworten.


  • 7.3 Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
    Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Art 6 Abs 1 lit f EU Datenschutz-Grundverordnung - DSGVO), welches darin besteht, die oben unter Punkt 7.2 genannten Zwecke zu erreichen.

  • 7.4 Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
    Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

    • von uns eingesetzte IT-Dienstleister (Auftragsverarbeiter).

    Bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten in das Ausland und die Inanspruchnahme von Auftragsverarbeitern wird entsprechend Punkt 5. verfahren.

  • 7.5 Dauer der Speicherung
    Wir werden Ihre Daten grundsätzlich für eine Dauer von drei Monaten speichern. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen.

8 Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

9 Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:

EPS Industries GmbH
Betreff "Datenschutz"
Industriepark Straße 24, 9300 St. Veit/Glan
office@eps-industries.at

10 Datensicherheit

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.